Contact

Christoph Mangelsdorf

Fulda

artist

Christoph Mangelsdorf (altosax, sopranosax, reeds & misc), Jhrg. 1962, lebt in Fulda. Erste Erfahrungen in der Göttinger Freejazz Szene um den Jazz Club APEX Mitte der 80er Jahre. Im Rahmen der EXPERIMENTA und anderer Sessions gemeinsame Auftritte u.a. mit Marc Whitecage, Johannes Bauer und Alfred 23 Harth. Workshops bei Wolfgang Teichmann im Michaeliskloster Hildesheim. Bis heute andauerndes regelmäßiges Zusammenspiel mit Wolfgang Schoberth in verschiedenen Formationen um OutsideX und NOAH. 1988 Umzug nach Fulda und Solo/Duo/Trio-Projekte, unter anderem auf den Kirchentagen in Stuttgart 1999, Frankfurt 2001 und Berlin 2003 mit dem Programmen „Choral“ und „open ears“. 2005-2016 Auftritte mit dem NOAH-Quintet. Gestaltung des Bonhoeffer-Gedächtnisgottesdienstes in Fulda 2015. Aktuell unterwegs mit dem Quintett Outside5. Zentrale Idee seiner weitgehend improvisierten Musik ist eine Verbindung von Jazz/Blueswurzeln, Choralthemen und Gospelsongs in einem harmolodischen System. Betont werden Energiefluss, Dichte und Sound, unter Ausnutzen des gesamten Klangspektrums des Saxophons. A la Ornette: playing the music and not the background.


Tags Free Jazz, Modern Jazz